• hallo@herr-korallski.de
  • Express Lieferung mit GO! bis 10:30 Uhr
  • Abholung in Dortmund möglich
  • 0163 / 972 65 09
  • Lebendankunftgarantie
  • hallo@herr-korallski.de
  • Express Lieferung mit GO! bis 10:30 Uhr
  • Abholung in Dortmund möglich
  • 0163 / 972 65 09
  • Lebendankunftgarantie

JBL Micromec

15,18 €
-52 %

7,24 €

(1 kg = 11,14 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Mehrere vorhanden
Lieferzeit: 1 - 2 Tag(e)

Beschreibung

Bio-Sinterglaskugeln für Aquarienfilter zum Abbau von Schadstoffen

  • Biologischer Abbau von Schadstoffen in Süß- und Meerwasser-Aquarien: Bio-Sinterglaskugeln zum Einsatz im Aquarienfilter
  • Einfache Anwendung: Biofilterkugeln als vorletzte Filterstufe einlegen.
  • Intensive Wasserklärung durch Biofilterung: Mikroorganismen besiedeln das Filtermaterial und bauen Schadstoffe ab
  • Besonders Wirksam: Optimale Besiedlungsfläche von 1500 m²/l für nützliche Mikroorganismen durch konische Tunnelporen. Intensiver Abbau von Ammonium und Nitrit
  • Lieferumfang: Glaskugeln mit ca. Ø 1,4 cm, 650 g inkl. Netzbeutel zum Befüllen

Die Qualität des Filtermaterials bestimmt im Wesentlichen die Wirksamkeit eines Aquarienfilters! Die meisten Aquarienfilter sind vorab bereits mit Schwämmen als Filtermaterial bestückt. Schwämme besitzen schon eine recht große Oberfläche, die im Laufe der Zeit von nützlichen Bakterien für den Schadstoffabbau besiedelt werden.
Um die Wirksamkeit eines Filters zu steigern, können die Schwämme gegen spezielles Sinterglas-Filtermaterial (JBL SintoMec und JBL MicroMec) ausgetauscht werden. Sinterglas-Filtermaterial besitzt eine etwa 10fach größere Oberfläche als das Schwammmaterial und bietet so noch mehr Bakterien Platz, um Schadstoffe aus dem Aquarienwasser abzubauen. Im KFZ Bereich würden wir vom Tuning eines Autos sprechen = Mehr Leistung!

Was ist Sinterglas?
Wenn Sie sehr kleine Glaskügelchen einschmelzen (sintern) würden, käme ein massiver Glasklumpen dabei heraus. Wenn Sie aber die Glaskügelchen vorher mit Salz mischen, würde der entstehende Glasklumpen vom Salz durchzogen sein. Wird er dann ausgewaschen, entstehen unendlich viele kleine Kanäle im Glas. So enthalten die JBL Sinterglas-Filtermaterialien eine gigantische (innere) Oberfläche, die von schadstoffabbauenden Bakterien besiedelt werden können.

Nitratabbau:
Nitrat wird von Bakterien nur in Abwesenheit von Sauerstoff und in Anwesenheit von Kohlenstoff (C) zu Stickstoffgas abgebaut. Dieser Vorgang (Denitrifikation) kann bei idealen Bedingungen im Inneren der Sinterglas-Filtermaterialien JBL SintoMec und JBL MicroMec stattfinden.

Wann ist JBL MicroMec und wann JBL SintoMec sinnvoll?
Bei kleineren Filtervolumen ist das kleinere Material JBL MicroMec aus Platzgründen besser geeignet. Bei größeren Filtern, auch wegen des stärkeren Wasserdurchflusses, ist ein gröberes Material mit Löchern wie JBL SintoMec besser geeignet. Da könnte sich das feinere JBL MicroMec schneller zusetzen.

Inhalt: 650 g